Information zur Hallig Langeness

Wir Halliglüüd lieben unsere Hallig. Seit Generationen leben wir hier mit der einmaligen Natur. Für Sie haben wir einige grundsätzliche Informationen zu unserer Hallig Langeness zusammengestellt, mit denen wir Ihnen dieses faszinierende Halligleben ein wenig näher bringen möchten.

Auf geht die Reise...

Eine Hallig

Die nordfriesischen Halligen sind in ihrer Art weltweit einzigartig. Es sind nicht eingedeichte Inseln im nordfriesischen Wattenmeer. Die Häuser stehen auf künstlich aufgeschütteten Hügeln, "Warften" genannt.

Unser Langeness

Mit einer Länge von 10 km und einer Breite von bis zu 1400 m ist Langeness die größte der 10 Halligen. Hier wohnen 110 Einwohner auf 18 Warften. Es gibt eine Schule mit im Augenblick 10 Schülern der Klassenstufen 1-9. In unserem Kindergarten sind seit September 2009 ebenfalls 10 Kinder.

Land unter

Mit einem "Land unter" muß man hier auf Langeness ab einem Wasserstand von ca. 1 m über dem mittleren Tidehochwasser (MTHW) rechnen. Das Halligland ist dann überflutet und nur noch die Warften ragen aus dem Wasser.

Der Lorendamm

Der Lorendamm verbindet die Halligen Langeness und Oland mit dem Festland. Er ist ca. 15 km lang und liegt auf Höhe des mittleren Tidehochwassers, ist also nur tideabhängig zu befahren. Die Loren fahren mit einer Geschwindigkeit von ca. 30 km/h und sind alle "Marke Eigenbau".

Medizinische Versorgung

Unsere Gemeindepflegestation sichert die medizinische Grundversorgung und sorgt in Notfällen für den Einsatz des Rettungshubschraubers.

Die Kirche auf Langeness

Eine evangl. Kirche befindet sich auf der Kirchwarft. Die aktuellen Gottesdienstzeiten kann man dem "Preesterbrief" vor Ort entnehmen.

Gaststätte

Auf Hilligenley befindet sich eine ganzjährig geöffnete Gaststätte, die auch einen Fahrdienst anbietet für Gäste, die ohne PKW angereist sind.

Museum

Auf Ketelswarft befindet sich das Kapitän-Tadsen-Museum, ein orginal erhaltenes Hallighaus aus dem Jahre 1741. Hier werden interessante Führungen angeboten, die Sie in die längst vergangene Zeit von Kapitänen, Walfängern und Piraten zurückversetzen.

Jede Menge Natur

Hunnenswarft liegt direkt am Langenesser Vorland, das von sehr vielen Vögeln als Brutstätte genutzt wird und lädt somit zur Vogelbeobachtung ein. Die Schutzstation Wattenmeer bietet außerdem ganzjährig ornithologische Führungen, Wattwanderungen und Salzwiesen-Exkursionen an.

Ferien auf der Hallig Langeness

Los geht's...Ihre Petersens

Hallig Langeness Hallig Langeness Hallig Langeness Lorendamm Hallig Langeness Hallig Langeness Hallig Langeness Hunneswarf Hallig Langeness Sonnenuntergang

Die "Biosphäre Halligen" im Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer ist seit 2009 Teil des UNESCO Weltnaturerbes Wattenmeer. Erleben Sie diese einmalige Natur bei einem Besuch auf unserer Hallig Langeness.

- Concept, Design und ©: Februar 2014 -TwooDoo Werbeagentur -